Aktuelles aus unserer Gemeinde

Aktuelles aus der Jugendarbeit: hier

Aktuelles aus den Kindertagesstätten

"Die Bunte Arche""Himmelszelt""Mirjamhaus""Regenbogen"

oder navigieren Sie oben über Menupunkt "Einrichtungen&Kultur".

Di

13

Feb

2018

Musik in der Matthäuskirche

Hiermit möchte wir Sie auf die nächsten Konzerte in der Matthäuskirche aufmerksam machen und zugleich herzlich einladen.

 

Wir freuen uns, dass Hagen-Goar Bornmann, der Ihnen möglicherweise durch seine Mitwirkung bei dem Kindermusiktheater Tinte, Tod und Teufel von K. Haußmann und H. Metzner ( in der Rolle des Herrn Fürst, Sommer 2017, Zeche Zollverein) bekannt ist, gleich zweimal in der Matthäuskirche zu Gast ist.

 

Im Februar gestaltet er zusammen mit der Harfenistin Natascha Ziegler den Liederzyklus The House of Life von Ralph Vaughn Williams.

 

Mitte März stellt er als Flötist der Aufführung der Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz durch das Vokalensemble der Matthäuskirche Werke von Schop, Castello und Cima gegenüber. Zu den 16 Stimmen des Vokalensembles, die sich in Chören und solistischen Partien abwechseln, erklingt ein farbenreiches Continuo- Ensemble, bestehend aus Jörg Hilbert, Laute; Heike Sirks, Gambe und Sigrun Stephan, Orgel.

 

Am 30. März 2018 laden wir Sie zur "Stillen Musik am Karfreitag" ein. Wie schon in den vergangenen Jahren musiziert die Cembalistin Sigrun Stephan aus Duisburg- in diesem Jahr gemeinsam mit Sonja Vordermark, Mezzosopran. Dem besonderen Anlaß Jesu Passion entsprechend, wird das Hören auf das leise, verinnerlichte Moment gerichtet. Liturg ist Pfarrer Christoph Ecker.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen

und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

 

Anne Roth, Kirchenmusikerin

 

zu den kirchenmusikalischen Veranstaltungen in der Matthäuskirche

Mo

29

Jan

2018

Gemeindebrief für Februar und März ist nun online verfügbar!

Ab sofort steht die neue Ausgabe unseres Gemeindebriefs für Sie zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

Die Ausgabe bezieht sich auf die Monate Februar und März und zu einem Teil auch schon auf Ostern.

 

Mit der Druckausgabe rechnen wir spätestens Anfang der kommenden Woche.

0 Kommentare

Do

18

Jan

2018

WICHTIGE INFORMATION!

WICHTIGE INFORMATION
Die Tore unseres Matthäusfriedhofs bleiben heute wegen der Sturmwarnung geschlossen!
Wir bitten freundlich um Verständnis.

0 Kommentare

Mi

17

Jan

2018

Wir laden herzlich ein zu unserem beliebten Gemeindeschwoof

Livemusik beim „Gemeindeschwoof“ an der Bocholder Straße

Am 26. Januar rockt die Band „Past Perfect“ ab 20:00 Uhr den Gemeindesaal der Matthäuskirche an der Bocholder Straße. Für die Fans der Rockmusik aus den 60er bis 80er Jahren gehört die als

„Gemeindeschwoof“ bekannte Veranstaltung fest in den Terminkalender.

Die jung gebliebenen Musiker aus Essen und Gelsenkirchen musizieren schon seit dem letzten

Jahrtausend miteinander. Sie spielen die Musik ihrer Jugend von Deep Purple über Dire Straits bis

Rolling Stones oder auch den Toten Hosen. Mit aktuellen rockigen Titeln peppen sie immer gern ihr Programm auf und überraschen damit jedes Jahr wieder ihr Publikum.

Zur Musik gibt es einen kleinen Imbiss, frischgezapftes Bier, aber auch Sekt, Wein und Alkoholfreies.

 

Obwohl die Veranstaltung eher die reifere Jugend anspricht, wird sie von der Jugend-Concert-AG des

Coffee Corner organisiert. Ein Team von Ehrenamtlichen verwandelt den Gemeindesaal in ein Tanzlokal mit Urlaubs-Feeling.

 

Mit dem Geld, das an diesem Abend in der Kasse landet, unterstützen die Veranstalter die Gemeinde bei notwendigen Neuanschaffungen.

 

Der Eintritt kostet 10,- Euro. Der Imbiss vom Buffet ist inklusive. Tickets gibt es ab sofort im Gemeindeamt bei Frau Glantz (dienstags 11:00 - 15:00 Uhr, mittwochs 9:00 - 12:00 Uhr, donnerstags,

10:00 - 12:00 Uhr oder freitags 9:00 - 12:00 Uhr) oder beim Organisations- Team unter der E-Mail-

Adresse schwoof@borbeck-vogelheim.de.

0 Kommentare

Di

29

Dez

2015

Neuer Jugendleiter des KiJu Nova stellt sich vor

Mein Name ist Till Baczyk, ich bin 28 Jahre jung und gelernter Erzieher. Da ich seit dem 01. November 2015 der neue Jugendleiter des KiJu und Cafe Nova an der Dreifaltigkeitskirche bin, dachte ich, dass eine kurze Vorstellung meinerseits eine gute Sache wäre.

Ich bin neu in Essen, aber lerne jeden Tag neue Leute, Orte und Einrichtungen kennen. Und ich muss sagen, dass ich mich jeden Tag auf's Neue in diese Stadt mit genau diesen Leuten, Orten und Einrichtungen verliebe. Durch einen glücklichen Zufall bin ich an diese freie Stelle gelangt. Da mein Hobby u.a. die Musik ist, bin ich über ein musikalisches Schulfest, das nur mit der Hilfe von jungen Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt werden konnte, auf die toll funktionierende Jugendhilfe in Essen Borbeck aufmerksam geworden. Zu meinem Glück war eine Stelle frei, die zu 100% auf meine Wünsche und mein Können zugeschnitten war. Mein persönlicher Wunsch und Ziel sind es frischen Wind in die Jugendarbeit des Kiju & Cafe Nova zu bringen. Der Kinder- und Jugend-Treff (kurz: KiJu) und das Cafe Nova sind Orte, an denen verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 27 Jahren angeboten werden. An Wochenenden finden im Cafe Nova regelmäßig Konzerte und vereinzelnd auch Veranstaltungen statt. Dies möchte ich gerne ausbauen und mein Kopf quillt schon über an Ideen, die dann ab 2016 in Angriff genommen werden. Nebenbei begleite ich u.a. auch den Konfirmandenunterricht. Zur Zeit bin ich damit beschäftigt den Aufenthaltsraum im KiJu zu renovieren. Neue Küche, neue Wände, neues Material und und und. Es wird daher auch in 2016 wieder ein Ernährungsangebot für Kinder geben, sowie Kunst- und Musikprojekte, Bewegungsangebote und noch viel mehr. Dabei werde ich dann auch von Kollegen und tollen ehrenamtlichen Helfern unterstützt.

Montags leite ich den Offenen Treff am Markus-Haus in Vogelheim. Der sogenannte Jugendclub „MaC“. Dort wird mit den Jugendlichen die Zeit nach der Schule verbracht. Es wird gespielt, gekocht, bei Hausaufgaben geholfen. Das, was halt gerade aktuell ist und wo Bedarf besteht. Ich bin zwar erst knapp 2 Monate dabei, aber freue mich schon riesig auf alle kommenden Ereignisse. Da ich bereits viele Kollegen von anderen Einrichtungen kennengelernt und Informationen ausgetauscht habe, bin ich davon überzeugt, dass einer kunterbunten und frohgemischten Kinder- und Jugendarbeit, auch über unseren Bezirk hinaus, stattfinden wird. Ich hoffe, wir sehen uns dann irgendwann einmal und ich bin gerne auch

allzeit bereit, Frage und Antwort zu stehen, sowie auch einfach nur zu plaudern. Würde mich freuen.

Beste Grüße,

Till

0 Kommentare

Di

22

Dez

2015

Erster Gemeindebrief für das Jahr 2016 ist online!

Kurz vor den Festtagen haben wir den neuen Gemeindebrief für die Monate Januar, Februar und März 2016 fertig und online gestellt.

Es handelt sich um eine umfangreichere Ausgabe als bisher, da die Vorstellung aller Kandidaten und Kandidatinnen zur Presbyteriumswahl eine Menge Platz einnimmt.

Hier gehts zum Download.

 

Mit der Druckausgabe rechnen wir kurz nach Neujahr. Die nächste Gemeindebriefausgabe erscheint dann Ende März und gilt wieder für zwei Monate, also für April und Mai.

 

Die Redaktion wünscht Ihnen allen ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und Gottes Segen für das neue Jahr 2016!

0 Kommentare

Fr

18

Dez

2015

Kandidierende für die Presbyteriumswahl stellen sich vor

Ab sofort stellen wir Ihnen auf extra dafür eingerichteten Sonderseiten die Kandidierenden für die Presbyteriumswahl am 14. Februar 2016 vor.

Insgesamt sind 16 ordentliche Mitglieder und vier beruflich Mitarbeitende in das Presbyterium zu wählen.

Klicken Sie sich durch die Bilder und Vorstellungstexte der vereinzelten Personen. Für die Inhalte dieser texte sind allein die Kandidierenden verantwortlich.

Wenn Sie Rückfragen zur Presbyteriumswahl haben, wenden Sie sich per Mail (info@borbeck-vogelheim.de) an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0 Kommentare

Mi

02

Dez

2015

Neue Hinweisschilder auf dem Matthäusfriedhof

Evtl. haben Sie es schon gesehen. Aber trotzdem möchten wir hiermit freundlich darauf hinweisen, dass wir auf unserem Friedhof einige neue Hinweisschilder angebracht haben.

Es betrifft die Gemeinschaftsgräber-anlagen.

Auf den entsprechenden Feldern ist das Ablegen von Devotionalien bzw. Kerzen und Pflanzen gar nicht oder nur auf den ausgewiesenen Ablageflächen erlaubt. Da es teilweise zu Verwirrungen kam und wir Missverständnissen vorbeugen möchten, weisen wir mit neuen Plexi-Glas Schildern auf diese Regelungen hin. Es handelt sich um besondere Grabfelder, die halt besonderen Vorschriften unterliegen.


Wenn Sie detaillierte Informationen wünschen, wenden Sie sich vertrauensvoll an Herrn Stender von der Friedhofsverwaltung.

0 Kommentare

Di

24

Nov

2015

Sonderausgabe des Gemeindebriefs ist online!

Ab sofort steht der neue Gemeindebrief zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Ausnahmsweise handelt es sich um eine etwas im Umfang verringerte Ausgabe für den Monat Dezember.

Der Hintergrund ist die Presbyteriumswahl, die im Februar stattfindet.

Alle Kandidierenden werden im Gemeindebrief vorgestellt. Da aber die entscheidende Gemeindeversammlung auch erst am 29.11.2015 stattfindet, wird die Vorstellung auf eine umfangreiche Ausgabe für die nächsten drei Monate, als Januar, Februar und März verschoben.

Die Druckausgabe dieser Ausgabe erwarten wir in den nächsten Tagen. Die 3-monatsausgabe wird voraussichtlich kurz vor dem Jahreswechsel erscheinen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich vertrauensvoll an die Gemeindebriefredaktion unter redaktion@borbeck-vogelheim.de.

0 Kommentare

So

22

Nov

2015

Besondere Andacht am Ewigkeitssonntag auf dem Matthäusfriedhof

Auf unserem Matthäusfriedhof fand heute die schon traditionelle "open Air"-Andacht zum Ewigkeitssonntag statt.

Zahlreiche Angehörige eines unserer verstorbenen Gemeindeglieder mussten in diesem Jahr von einem lieben Menschen Abschied nehmen und sind der Einladung unserer Kirchengemeinde zur Andacht auf dem Friedhof gefolgt. Pfarrerin Brigitte Schneller übernahm die Andacht.

Bereits am Morgen fanden die Gottesdienste zum Gedenken an die Verstorbenen statt. Im Anschluss an die kirchliche Feier zum Ewigkeitssonntag gab es Gelegenheit zum Aufwärmen bei Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal. Der Tag wurde dann mit einem Konzert in der Matthäuskirche beschlossen.

Hier gehts zur Bildergalerie

0 Kommentare

Mo

26

Okt

2015

Kinderbibeltag an der Matthäuskirche am 14.11.2015

Thema: Hanna und Simeon

Der November ist die Zeit, in der wir auf Weihnachten warten und uns voller Hoffnung und Erwartung auf das kommende Fest vorbereiten. Auch Hanna und Simeon warten. Beide sind alt und haben viel erlebt. Sie warten voll Sehnsucht auf ein Kind, das geboren werden soll, das den Menschen Frieden und Zukunft verheißt: Jesus. Eine Geschichte aus der Bibel zum Anschauen und Miterleben!


Ein Anspiel führt die Kinder mitten in das Geschehen und nimmt sie mit auf eine lebendige Reise. Anschließend wird in kleinen Gruppen gespielt, gebastelt und miteinander gegessen.


Zum gemeinsamem Abschluss in der Kirche sind alle Eltern und Begleitpersonen herzlich mit eingeladen.


Ein Angebot für Kinder von 4 bis 13 Jahren. Ein Beitrag von 1 € wird erbeten.

Anmeldung unter schreiner-menzemer@borbeck-vogelheim.de oder telefonisch unter 670600 erbeten.

0 Kommentare

Do

24

Sep

2015

Gemeindebrief Oktober/November

Ab sofort steht der neue Gemeindebrief für die Monate Oktober und November 2015 zum kostenlosen Download bereit.

Mit der Druckversion rechnen wir im Verlauf der Kalenderwoche 40.

0 Kommentare

Fr

04

Sep

2015

Schöner Artikel in der WAZ über unseren Friedhof

Am Donnerstag, 03.09.2015, erschien ein schöner Artikel über unseren Matthäusfriedhof in der WAZ.

Die wichtigsten Fakten, die repräsentativ für den Matthäusfriedhof sind, wurden erwähnt.

Sehr lesenswert.

Zum Öffnen klicken Sie einfach auf das Bild links.

0 Kommentare

Do

27

Aug

2015

Wir setzen ein Zeichen für Toleranz und Frieden zwischen den Religionen

Wir setzen ein neues Zeichen für Toleranz und Frieden zwischen den Religionen. Am "Kreuzer" ist ein eiserner "Engel der Kulturen" aufgehängt worden. Er vereint Symbole des Christentums, des Islam und des Judentums.

Jugendliche aus verschiedenen Ländern hatten den Engel aus einer Stahlplatte herausgebrannt und ihn am Kulturzentrum zwischen Borbeck und Bochold angebracht.


Die Rede von Pfarrer Ecker zur Enthüllung des Engels steht Ihnen im Downloadbereich kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung.

0 Kommentare

Fr

14

Aug

2015

Kitaverband sucht Erzieher/Erzieherin als 2. Fachkraft

Der evangelische Kindertagesstättenverband Essen-Nord, sucht ab dem 01.09.2015 für die Evangelische Kindertageseinrichtung Mirjamhaus eine staatlich anerkannte Erzieherin / einen staatlich anerkannten Erzieher als 2. Fachkraft in Vollzeit (39,0 Std.), unbefristet.Es handelt sich um eine zweigruppige evangelische Einrichtung welche pädagogisch nach dem Offenen Konzept arbeitet. In beiden Gruppen betreuen wir insgesamt 44 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren zwischen 7.00 und 16.30 Uhr. Durch unsere pädagogische Arbeit in den Bildungsbereichen haben wir eine sehr intensive Beziehung und Bindung zu allen Kindern, und können diese in ihren Fähigkeiten gut einschätzen und fördern. Genauso wichtig ist uns die gruppeninterne Arbeit mit den Kindern, die zur Stärkung der Gruppenzugehörigkeit beiträgt.

Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte der offiziellen Stellenausschreibung.

0 Kommentare

Teilen: