Frieden finden – "Seelenplanken" gestalten

Wie fühlt sich Frieden an?
Wie sieht Frieden aus?
Mit welchen Gedanken verbindet er sich?
Was steht ihm entgegen?

 

Am „Fried-Hof“ wollen wir der Sehnsucht nach Frieden nachspüren. Was wir finden, bringen wir in Farbe auf Holzbretter, die wir Seelenplanken nennen.

 

Unsere Seelenplanken, die den früheren Totenbrettern nachempfunden sind, wollen als hoffnungsfrohe Kunstwerke Himmel und Erde verbinden. Wir stellen sie im Gottesdienst am Karfreitag zur Sterbestunde Jesu um 15 Uhr in der Matthäuskirche vor.

 

Wir laden ein:
Menschen, die nach Frieden suchen in schwierigen Lebenssituationen oder einfach so.
Menschen, die Freude an künstlerischem Gestalten haben.

 

Der Workshop findet statt am Samstag, 5. März 2022, 10 bis 17 Uhr im ehemaligen Pfarrhaus an der Matthäuskirche.

 

Die Vorbesprechung: 23. Februar 2022, 19 Uhr, Trauerhalle auf dem Matthäusfriedhof

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen immunisiert sein (2G).

Leitung: Kai Pleuser und Silke Althaus

Kostenbeitrag: 15 Euro

Anmeldung bei: Pfarrer Kai Pleuser, Tel. 0201 856 55 99 oder kai.pleuser@ekir.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0