Aktuelles zu den Gottesdiensten

Liebe Gemeinde,

die anhaltenden Einschränkungen durch die Covid19-Pandemie verändern unser Gemeindeleben nachhaltig. Schmerzlich vermissen wir die Gemeinschaft in den Kreisen und Gruppen.

Telefon-Gruppengespräche, Video-Konferenzen und Übertragungen von Gottesdiensten sind ein Versuch, diesen Verlust aufzufangen, aber auch neue Wege der Kommunikation innerhalb unserer großen Gemeinde aufrechtzuhalten und neu zu entwickeln.

Seit Juni dürfen wir wieder Gottesdienste feiern, allerdings  nicht in der uns vertrauten Weise, sondern mit einschränkenden Maßnahmen:

Hygiene-und Abstandsregeln beachten, Eintragen in Listen und vor allem kein gemeinsames Singen.

Ab Ende August wollen wir regelmäßig unsere Gottesdienste übertragen und mitschneiden, sodass Sie zuhause die Gelegenheit haben, mit dabei zu sein, auch, wenn Sie nicht zur Kirche kommen können.

Bis zum Redaktionsschluss noch offen ist, ob und wie wir im AH-Bethesda wieder Gottesdienst feiern können.

Ab September sollen unsere Gruppen und Kreise wieder starten. Achten Sie bitte auf Bekanntgabe und weitere Informationen.

Ulrike Schreiner-Menzemer, Pfarrerin

 

Gottesdienste im Markushaus

Im Markushaus wird es (zunächst) bis Ende August keine öffentlichen Gottesdienste geben, weder evangelische, noch katholische, noch ökumenische.

Aber ab dem 7. Juni wird das Haus jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr und jeden Donnerstag von 17-19 Uhr für einzelne Besucher geöffnet sein.

Für die Sonntage werden wir unterschiedliche ökumenische Angebote entwickeln, die dann zwischen 10 und 12 Uhr wahrgenommen werden können.

Machen Sie doch dann einfach mal einen Sonntagsspaziergang am Markushaus vorbei und schauen, was es dort gibt!

Beachten Sie bitte auch die Hinweise im Schaukasten oder auf unserer Homepage.

 

Online-Angebote

Grundsätzlich möchten wir Sie und euch sehr ermutigen, auch unsere online-Angebote wahrzunehmen. Alle unsere online-Gottesdienste erreichen Sie hier.