Informationen zur Pfarrstellenbesetzung

Zunächst das Wichtigste ganz kurz zusammengefasst:

Das Presbyterium beabsichtigt, Pfarrer Michael Banken, Pfarrer Kai Pleuser und Pfarrerin Maren Wissemann auf die 3 zu besetzenden Pfarrstellen zu wählen.

Pfarrer Banken ist der Gemeinde bekannt.

Pfarrerin Wissemann hält am 27. September um 10:30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche einen Probegottesdienst.

Pfarrer Pleuser hält am 25. Oktober um 10:30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche einen Probegottesdienst.

Und nun alles etwas genauer und ein paar mehr Details:

Zum 1. Februar 2021 sind in der Gemeinde 3 Pfarrstellen neu zu besetzen. Nach vielen Dienstjahren haben wir im Januar 2020 bereits Pfarrer Kern-Kremp verabschiedet, Pfarrer Ecker geht zum Ende Oktober in den Ruhestand, und schließlich werden wir uns im Januar 2021 auch noch von Pfarrerin Schreiner-Menzemer und Pfarrer Menzemer verabschieden.

Das Presbyterium, unser Leitungsgremium, hat sich schon länger damit beschäftigt, wie unsere Gemeinde zukünftig pastoral und pfarramtlich gut versorgt werden kann. Wer die Gemeinde etwas länger kennt, weiß, dass es bis vor wenigen Jahren nicht nur 3, sondern deutlich mehr Pfarrstellen in Borbeck-Vogelheim gab. Sowohl diese Voraussetzungen haben sich stark verändert, als auch die Anforderungen und Herausforderungen, die mit den Pfarrstellen in unserer Gemeinde verbunden sind.

 

Im Laufe des Jahres 2019 hat das Presbyterium intensiv an einer Konzeption für den Pfarrdienst gearbeitet. Daraus ist eine Ausschreibung für die zu besetzenden Pfarrstellen entstanden, die das Presbyterium im März 2020 veröffentlicht hat.

Bei dieser Ausschreibung wurden einige wichtige Weichenstellungen festgelegt:

- Die zukünftigen Pfarrer und Pfarrerinnen sollen als Team, als „Pfarrteam“ eng zusammen arbeiten.

- Gemeinsam mit anderen leitenden Mitarbeitenden und den Presbyter*innen werden sie die Leitung der Gemeinde wahrnehmen.

- Es gibt keine Zuordnung mehr zu den alten Bezirken. Stattdessen sollen die Pfarrer und Pfarrerinnen inhaltliche Schwerpunkte übernehmen und damit die gesamte Gemeinde im Blick haben.

 

Neben vertrauten Gottesdienstformen, neuen geistlichen Angeboten und der pastoralen Grundversorgung der Gemeinde (wie Taufen, Trauungen und Beerdigungen) hat das Presbyterium inhaltliche Schwerpunkte für das Pfarrteam festgelegt:

- sozial-diakonische Arbeit (z.B. Einrichtungen in unserer Gemeinde wie das Altenheim, die Wohngruppen, Erwachsenenbildung, ökumenische Arbeit ...)

- seelsorgliche Aufgaben (z.B. Begleitung von Menschen in Trauerprozessen oder Lebenskrisen, Besuchsdienstarbeit, ...)

- religiöse Bildungsarbeit (Konfirmandenarbeit, Begleitung der Arbeit in den Kindertagesstätten und den Jugendhäusern, Kontakte zu Schulen, …)

Den kompletten Ausschreibungstext noch einmal zum Nachlesen finden Sie hier oder im Downloadbereich.

Intensives Bewerbungsverfahren mit vielen Gesprächen

Erfreulicherweise haben sich auf die Ausschreibung mehrere Pfarrer*innen bei uns beworben. In den vergangenen Wochen und Monaten hat das Presbyterium ein intensives Bewerbungsverfahren mit Gesprächen und anderen Formaten durchgeführt.

An dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön an alle Presbyter*innen für die eingebrachte Zeit und für alles Mitdenken, Mitreden und Entscheiden!

Schließlich wurden nun 3 Menschen ausgesucht, die zukünftig die Pfarrstellen in Borbeck-Vogelheim besetzen sollen:

Pfarrer Michael Banken, Pfarrer Kai Pleuser und Pfarrerin Maren Wissemann.

Probegottesdienste

Pfarrer Michael Banken ist der Gemeinde bereits seit Februar 2020 etwas vertraut geworden, weil er die Vakanzvertretung für Pfarrer Kern-Kremp übernommen hat. Es gab und gibt ausreichend Möglichkeiten, ihn in Gottesdiensten und anderen Zusammenhängen zu erleben.

Pfarrerin Maren Wissemann und Pfarrer Kai Pleuser sind vom Presbyterium zu Probegottesdiensten mit anschließenden Nachgesprächen eingeladen:

Probegottesdienst Pfarrerin Wissemann

Sonntag, 27. September 2020, 10:30 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche.

Probegottesdienst Pfarrer Pleuser

Sonntag, 25. Oktober 2020, 10:30 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche.

 

Wir laden Sie als Gemeindemitglieder herzlich ein, an diesen Probegottesdiensten teilzunehmen und – wenn Sie es möchten – auch unseren Presbyterinnen und Presbytern Rückmeldungen zu den Bewerbern und der Bewerberin zu geben.

 

Aufgrund der Corona-Stiuation sind in den vergangenen Monaten viele Möglichkeiten entfallen, bei denen wir Sie als Gemeindeglieder normalerweise über den Fortgang des gesamten Verfahrens informiert hätten, etwa Gruppen und Kreise oder Gemeindeversammlungen. Außerdem durften selbstverständlich die Namen von Bewerber*innen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht veröffentlicht werden.

 

Wir hoffen nun sehr, dass das weitere Verfahren wie geplant stattfinden kann und zum 1. Februar 2021 das neue Pfarrteam einen guten gemeinsamen Start in unserer Gemeinde hat!

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Pfarrer Rainer Gertzen (Pastoraler Dienst im Übergang)

unter Tel.: 0201 45185920 oder rainer.gertzen@ekir.de zur Verfügung.