Musikalisches Friedhofs-Café anlässlich der Friedhofskultur-Auszeichnung durch die Unesco zum "Immateriellen Kulturerbe"

Die Würdigung durch die Unesco feierten wir am "Tag des Friedhofs", 20. September 2020 mit einem musikalischen Friedhofs-Café, an dem zahlreiche Friedhofsbesucher teilnahmen. Das Jazz-Duo Bierther und Schröck sorgten für den stimmigen musikalischen Rahmen.

Pfarrer Bernhard Menzemer (Foto) hielt zur Begrüßung und Einleitung in die Veranstaltung eine äußerst ansprechende und informative Ansprache. Höhepunkte der Veranstaltung auf unserem Matthäusfriedhof waren die Besuche der "Keimzelle des Friedhofs", der Grabstätte Mühlenfeld aus dem Jahre 1860 und des "Garten der Erinnerung", dem neuen innovativen Grabfeld u.a. mit Baumbestattungen.

Eine umfangreiche Bildergalerie mit Impressionen finden Sie hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0