RWE-FAN-Friedhof auf unserem Matthäusfriedhof eingeweiht

Einweihung des RWE-FAN-Friedhofes  Foto: Kirchenkreis Essen/Till Schwachenwalde
Einweihung des RWE-FAN-Friedhofes Foto: Kirchenkreis Essen/Till Schwachenwalde

"100 Jahre und noch mehr...!"

Heute haben wir den RWE-FAN-Friedhof auf unserem Matthäusfriedhof eingeweiht.

Es handelt sich um zwei neue Grabfelder, das "Georg-Melches-Grabfeld" und das "Gemeinschaftsfeld 1907" - für insgesamt 50 Urnen und 20 Särge.

RWE ist damit übrigens erstklassig - bislang gibt es solche Fan-Friedhöfe nur in Gelsenkirchen und beim Hamburger SV.

Pfarrer Christoph Ecker begrüßte die Anwesenden, bevor anschließend RWE Vereinsarchivar Schrepper eine Ansprache hielt, Herr Stender Erläuterungen zu den Grabarten gab und schließlich Herr Malik von der Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord noch ein Grußwort sprach. Thomas "Sandy" Sandgathe gab der Veranstaltung einen passenden würdigen Rahmen.

Auf dem Foto sind zu sehen: v.l. Herr Stender (Friedhofsverwaltung), Herr Jaritz (GMS Initiative) und Herr Schrepper (Vereinsarchivar). Im Hintergrund: Sandy Sandgathe und Küster Herr Friedrich.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen an dem Projekt Beteiligten, die zu einem guten Gelingen beigetragen haben.

Infos zum RWE-FAN-Friedhof gibt es auf hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Presbyteriumswahl 2020

Teilen: