Musik in der Matthäuskirche

Hiermit möchte wir Sie auf die nächsten Konzerte in der Matthäuskirche aufmerksam machen und zugleich herzlich einladen.

 

Wir freuen uns, dass Hagen-Goar Bornmann, der Ihnen möglicherweise durch seine Mitwirkung bei dem Kindermusiktheater Tinte, Tod und Teufel von K. Haußmann und H. Metzner ( in der Rolle des Herrn Fürst, Sommer 2017, Zeche Zollverein) bekannt ist, gleich zweimal in der Matthäuskirche zu Gast ist.

 

Im Februar gestaltet er zusammen mit der Harfenistin Natascha Ziegler den Liederzyklus The House of Life von Ralph Vaughn Williams.

 

Mitte März stellt er als Flötist der Aufführung der Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz durch das Vokalensemble der Matthäuskirche Werke von Schop, Castello und Cima gegenüber. Zu den 16 Stimmen des Vokalensembles, die sich in Chören und solistischen Partien abwechseln, erklingt ein farbenreiches Continuo- Ensemble, bestehend aus Jörg Hilbert, Laute; Heike Sirks, Gambe und Sigrun Stephan, Orgel.

 

Am 30. März 2018 laden wir Sie zur "Stillen Musik am Karfreitag" ein. Wie schon in den vergangenen Jahren musiziert die Cembalistin Sigrun Stephan aus Duisburg- in diesem Jahr gemeinsam mit Sonja Vordermark, Mezzosopran. Dem besonderen Anlaß Jesu Passion entsprechend, wird das Hören auf das leise, verinnerlichte Moment gerichtet. Liturg ist Pfarrer Christoph Ecker.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen

und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

 

Anne Roth, Kirchenmusikerin

 

zu den kirchenmusikalischen Veranstaltungen in der Matthäuskirche

Teilen: