Veränderungen in der Öffentlichkeitsarbeit

Die Umsetzung der Verwaltungsstrukturreform rückt näher und nimmt immer mehr Gestalt an. Das führt auch zu Veränderungen im Rahmen der Gemeindebrief- und Öffentlichkeitsarbeit. Diese möchte wir Ihnen hier gerne mitteilen. Ab sofort können Artikel und Materialien für den Gemeindebrief nur noch in digitaler Form angenommen werden. Da dies bereits größtenteils so praktiziert wird, bleibt die Veränderung in einem sehr erträglichen Rahmen.
Ferner ändert sich die Emailadresse von Herrn Stender, der weiterhin für die Redaktion tätig sein wird.
Bitte nutzen Sie für jeglichen Kontakt zur Gemeindebriefredaktion folgende neue Emailadresse:
redaktion@borbeck-vogelheim.de.
Dieselbe Emailadresse kann auch gerne für Angelegenheiten rund um die gemeindeeigene Website und Facebookseite genutzt werden. Außerdem ist ein privater Anrufbeantworter von Herrn Stender unter der Telefonnummer 0201 45353255 zu erreichen, auf dem Nachrichten zur Öffentlichkeitsarbeit
hinterlassen werden können.
Wie Sie feststellen können, ist es unsere Absicht, die Umstellung für Sie so einfach wie möglich zu machen. An den Erscheinungsterminen des Gemeindebriefes wird sich nichts ändern. Lediglich die bisherigen Kontaktdaten sind durch die neuen zu ersetzen. Fragen rund um das Thema „Anzeigen
im Gemeindebrief“ können weiterhin unter der Emailadresse anzeigen@borbeck-vogelheim.de gestellt werden.
Das Abholen der Gemeindebriefe durch die Austräger und Austrägerinnen erfolgt an denselben Orten wie bisher.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Teilen: