Erweiterung des Bestattungskonzeptes auf dem Matthäusfriedhof

Ab sofort wird das Bestattungsangebot unseres Matthäusfriedhofs um eine weitere Beisetzungsoption erweitert.

Es besteht nun die Möglichkeit der Urnenbeisetzung im s.g. „Grünen Grab“.

Diese Bestattungsform richtet sich in erster Linie an diejenigen, die sich meist aus finanziellen Gründen für die in Essen und Umgebung günstigste Beisetzungsoption entscheiden.

Ziel ist es, diesen Verstorbenen die Möglichkeit zu geben, auf dem gemeindeeigenen Matthäusfriedhof beigesetzt zu werden und somit eine finanziell und ethisch attraktivere Alternative zu bieten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Matthäusfriedhofs.

Die entsprechenden Satzungsänderungen hängen von Montag, 05.05.2014 bis Sonntag, 11.05.2014 in den Schaukästen auf dem Matthäusfriedhof aus. Ferner ist die Einsichtnahme im Gemeindeamt zu den Öffnungszeiten möglich. Darüberhinaus stehen diese Satzungen auch auf der Friedhofsseite zum Download bereit.

In der WAZ/NRZ erscheint am 03.05.2014 im amtlichen Bereich der Tageszeitung ein Hinweis auf diese Satzungsänderungen.

Bei Rückfragen hilft Ihnen Herr Stender von der Friedhofsverwaltung gerne weiter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Teilen: