Kinder gestalten und pflegen "Dachgarten"

Kinder im "Dachgarten"
Kinder im "Dachgarten"

Präventiv wird in der Evangelischen/ integrativen Kindertagesstätte und Familienzentrum Bunte Arche am Thema „Ökologie und Nachhaltigkeit“ mit den Kindern gearbeitet.

Mülltrennung, Beteiligung an Picco- Bello Tagen, nachhaltiger Einkauf sind u.a. Standards, die schon seit langer Zeit gute und gelebte Praxis sind.

 

Seit dem Frühjahr diesen Jahres ist für die Kinder ein sehr greifbares Projekt dazu gekommen.

Auf einer bis dato selten genutzten Dachterrasse ist ein Dachgarten entstanden.

Eltern, Freunde, Kinder und Mitarbeitende haben die Idee schnell aufgegriffen und haben dem Aufruf nach Pflanzgefäßen Taten folgen lassen.

 

Neben den Gefäßen bauten die Kinder mit Unterstützung der Erwachsenen zwei Hochbeete.

Nach dem Fertigstellen der Beete, dem Ausrichten der Kisten, Schüssel, Töpfe..., ging es an das Bepflanzen.

 

Die Kinder waren und sind beim Einkauf, Aus-und Einsäen sowie beim Pikieren immer beteiligt, so dass sie schon nach kurzer Zeit die Terrasse zu „Ihrer“ Terrasse gemacht haben. Mittlerweile ist auf dem Dach auch ein Teich angelegt worden, es sind Insektenbauten und Häuser angelegt, es werden Frühstücke dort eingenommen, so dass dieser Bereich schon ein zusätzlicher „grüner“ Raum für die Kinder geworden ist.

 

Die ersten Ernten sind schon durchgeführt, so dass zu dem Erleben des Wachsens auch das Erleben des Schmeckens dazu gekommen ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Teilen: